Veröffentlichung von „Pfad der Striemen“ (Will & Grayce Story 1)

„Pfad der Striemen“ ist am Sonntag bei Amazon veröffentlicht worden *happy dance*

Ich sag’s ganz ehrlich: Die erste Story über den menschlichen Magier und den elfischen Ermittler Grayce sollte nur ein Testballon sein, um zu sehen, wie der technische Aspekt einer E-Book-Veröffentlichung funktioniert. Ich rechnete nicht damit, dass irgendjemand die Geschichte kauft, weil ich keinerlei Werbung dafür betrieb und noch immer dabei bin, eine Social Media-Präsenz aufzubauen.

Als ich nach 4 Stunden 3 Stories verkauft hatte, allesamt nicht an die Verwandtschaft, war ich erstaunt.
Als ich nach einem Tag 30 Stories verkauft hatte, war ich geplättet.
Nach 3 Tagen hatte ich Platz 2 der Kindle-Charts in der Kategorie „Belletristik/Schwul“ erreicht und war völlig von den Socken.

Es war weder geplant, noch hatte ich im Entferntesten damit gerechnet, gleich mit der ersten Geschichte so viele Leser zu erreichen. Nachdem ich mir erstmal den sprichwörtlichen Hax’n ausgefreut hatte, machte ich mich daran, meine Schreibpläne zu überarbeiten. Denn jetzt haben natürlich Will und Grayce erst mal Vorrang, und ich sitze bereits an der Nachfolger-Geschichte 😀

Danke an alle LeserInnen, die mir und den beiden Jungs eine Chance gegeben haben, und danke an alle, die sich für den Newsletter angemeldet haben. Ich hoffe, die Bonusstory hat euch ebenfalls gefallen 🙂
Wer die Geschichte noch nicht kennt und wissen will, was man alles mit Jade, Ketten und Magie im Schlafzimmer angestellen kann: guckste HIER

Pfad der StriemenPfad des Gehorsams

Advertisements

2 Gedanken zu “Veröffentlichung von „Pfad der Striemen“ (Will & Grayce Story 1)

  1. Sarah schreibt:

    Hallo Eliza

    herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg deiner Jungs und einen schönen Sonntagmorgen. Ich bin gestern Abend unverhofft über Will & Grayce gestolpert – und war begeistert! Endlich intelligente, gutgeschriebene Gay-Fantasy. Als ich an das Ende kam war ich gleich noch einmal ziemlich baff – auch wegen dem Plottwist, sicher – , aber vor allem, weil es eine so unglaublich clevere Idee ist, den Weg zu einem neuen Romanuniversum über eine Kurzgeschichte zum Reinschnuppern zu ebnen. (Mein Gedanke dazu war: „Warum ist mir das noch nicht eingefallen?“). Ich wünsche dir ganz viel Muße zum Schreiben und bin gespannt auf die Welt, die du entwirfst. Fühle dich im Internet verfolgt 😉

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Gefällt mir

  2. Eliza Bauer schreibt:

    Hallo Sarah,

    vielen Dank für Deine lieben Worte. „Intelligent und gutgeschrieben“ – darf ich mir das ausdrucken und als Motivationsposter aufhängen? 😀 Ich freue mich total, dass Dir die Story so gut gefallen hat *does the happy dance*

    Nun ja, die KG als Schnupperversion war zwar prinzipiell immer der Plan (so können sich die LeserInnen ein Bild von meinem Stil, den Charakteren und der Welt machen, ehe sie die Zeit für einen Roman investieren), allerdings sollte nach dem ursprünglichen Plan der Roman dazu fertig sein. Wenn ich nicht hätte austesten wollen, wie die Technik des Veröffentlichens funktioniert, wäre die Story noch eine Weile auf meiner Festplatte gelegen. So ist sie in der Welt draußen, erfreut anscheinend einige Leute, und ich hab jetzt mächtig Druck, einen Nachfolger vorzulegen 😛

    Ich lasse mich gerne im Internet verfolgen, dazu ist der Blog ja da 😉 – und jetzt geht’s wieder an den Schreibtisch.

    Liebe Grüße,
    Eliza

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s