Fremdes Begehren (Eine Seattle Six Novelle)

Exklusiv auf Amazon als E-Book erhältlich – Leseprobe

Contemporary Gay Romance Kurzroman mit ca. 42.000 Wörter (ca. 200 Buchseiten)
Jamie MacLean gilt als der Rebell seiner alteingesessenen Polizistenfamilie. Eine Rolle, die er seiner Berufswahl und seinem Singlestatus zu verdanken hat. Als er auf einer Ausstellung nicht nur an den Bildern, sondern auch am Fotografen Gefallen findet, verbietet er sich jeden Gedanken an ihn. Er wird auf keinen Fall der nächste schwule MacLean sein, der von seiner Familie ausgeschlossen wird.
Gavin Sanderson ist stets auf der Suche nach neuen Models und lädt Jamie ein, sich von ihm fotografieren zu lassen. Züchtigen Porträtaufnahmen folgt ein Shooting in den Bergen, bei dem Hüllen und Hemmungen fallen. Was mit interessierten Blicken begann, wird schnell zu einem handfesten Flirt, und Jamie muss sich die Frage stellen, ob er wirklich so straight ist, wie er glaubt.
Zurück in Seattle steht Jamie vor einer schweren Wahl: Will er weiter den Sohn spielen, den seine erzkonservativen Eltern sich wünschen? Kann er sich selbst belügen und seine aufkeimenden Gefühle für Gavin ignorieren? Oder folgt er seinem Herzen und findet heraus, was es mit diesem fremden Begehren auf sich hat, das Gavin ihn ihm weckt …

Die Seattle Six: Sechs Freunde, zusammengeschweißt durch ihre gemeinsame Collegezeit in Seattle, in der ihnen die Liebe zum eigenen Geschlecht oft genug Schwierigkeiten bereitete. Eine Serie von Kurzromanen erzählt von ihren Abenteuern auf der Suche nach Mr. Right.

Warnhinweis: Enthält einen sexy Fotografen, der seine Hemmungen verliert, einen verwirrten Polizisten, der seine Hüllen verliert, eine einsame Hütte, eiskalte Flüsse, heiße Küsse und keine weiteren peinlichen Reime.


Advertisements